Andratx

LANDWIRTSCHAFT, VIEHZUCHT UND INDUSTRIE MESSE VON ANDRATX

Die „Messe von Andratx“ hat ihren Ursprung in der Viehzucht und der Landwirtschaft. Auf der „Messe von Andratx“ kann man eine Vielzahl von Schafen, Hühnern und anderen Haustieren bewundern, die die Bauern der Gemeinde ausstellen.

Diese Messe hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt, und heute kann der Besucher in den Gärten des Rathauses und in den umliegenden Straßen einen Kunsthandwerkermarkt besuchen, die Darbietungen von Folkloregruppen genießen und sich von Reitvorführungen oder Umzügen und Paraden unterhalten lassen.

Besonders empfehlenswert ist die „Ruta de la Tapa“ mit ihren zahlreichen Restaurants, in denen sowohl Einheimische als auch Touristen schmackhafte Gerichte der mediterranen Küche sowie „Panades“, Sobrasada und andere Wurstwaren finden, die mit dem Wein der Region begossen werden.

Allgemeine Informationen

Handwerker, Viehzüchter und Industriebetriebe treffen sich jedes Jahr auf der beliebten „Andratx Messe“, einem Fest, das zu den traditionsreichsten Veranstaltungen der Insel gehört und ein Beispiel für den volkstümlichen Charakter der Mallorquiner ist.

Wie kommt man