Port d'Andratx, Mallorca | Visit Andratx

Port d’Andratx

Puerto de Andratx, einer der spektakulärsten Naturhäfen der Inseln, ist umgeben von wunderschönen Buchten mit kristallklarem Wasser wie „cala Llamp“, „cala Moragues“ und „cala d’Egos„. Diese moderne Hafenstadt mit ca. 3.0000 Einwohnern hat sich dank ihrer nautischen Vitalität, die einen exklusiven Wohntourismus anzieht, von einem alten Fischerort zu einem der bedeutendsten touristischen Ziele Mallorcas entwickelt.

Der Hafen ist ein kosmopolitischer und lebendiger Ort, an dem sich verschiedene Kulturen vermischen und Shopping, Sonne und Nachtleben miteinander verbinden. Er bietet eine Vielzahl von Aktivitäten rund ums Meer und verfügt über einen der besten Sporthäfen der Balearen, den Club de Vela de Andratx, mit rund 500 Liegeplätzen für Sport- und Freizeitboote.

Die Hauptaktivität konzentriert sich auf die Strandpromenade und den Kai, wo sich das Gebäude „la Lonja“ befindet, ein Symbol der Fischerei, und wo man abends frischen Fisch direkt von den Fischern kaufen kann. Geschäfte und Restaurants mit Terrassen zum Meer hin säumen die Promenade, die zum Leuchtturm und zum Segelclub führt, vorbei an dem kleinen Bach „es Saluet“.

Der Hafen beherbergt Elemente von großem historischem und architektonischem Wert, darunter die Verteidigungstürme, wie der „Sant Carles“ auf La Mola. Ein weiterer Turm in der Calle Rodríguez Acosta Nr. 9 wurde in eine Privatwohnung umgewandelt. Im Bereich der religiösen Architektur sticht die Kirche Nuestra Señora del Carmen hervor.

Puerto de Andratx verfügt über ein erlesenes Hotelangebot und einige der renommiertesten Restaurants der Insel. Nachts wird er zu einem der lebhaftesten Viertel der Gemeinde.

Vom Hafen aus erreicht man „la Mola„, wo man beeindruckende Sonnenuntergänge und Ausblicke auf das offene Meer mit der Insel „Dragonera“ am Horizont genießen kann.