Fira Agrícola d'Andratx - Andratx (Mallorca) | VISIT ANDRATX

Andratx

Fira Agrícola d’Andratx

Die Fira de Andratx ist ein unumgängliches Ereignis für alle Besucher der Gemeinde Andratx, das Anfang April stattfindet. Sie ist mehr als nur eine Landwirtschafts- und Viehmesse und heutzutage auch eine Handwerks- und Industriemesse. Sie ist ein echtes Fest, das jedes Jahr stattfindet und zu einer der traditionsreichsten Veranstaltungen auf der Insel Mallorca geworden ist.

Zu Ehren ihrer Ursprünge in der Land- und Viehwirtschaft kann man auf der Fira de Andratx eine Vielzahl von Schafen, Ziegen, Schweinen, Pferden, Hühnern und anderen Haustieren bewundern, die von den Bauern und Landwirten der Gemeinde ausgestellt werden. Außerdem sind verschiedene Arten von landwirtschaftlichen Geräten und Maschinen für die Feldarbeit zu sehen, sowohl alte als auch moderne.

Der Jahrmarkt hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt, und heute können die Besucher in den Gärten des Rathauses und in den umliegenden Straßen auch einen Kunsthandwerkermarkt besuchen, sich an den Darbietungen verschiedener Volksgruppen erfreuen und sich von Reitvorführungen, Hundevorführungen oder Umzügen unterhalten lassen.

Ein typisches Element dieser Messe ist die „Ruta de la Tapa“, auf der zahlreiche Restaurants ihre Spezialitäten und schmackhaften Gerichte anbieten, die für die mallorquinische und mediterrane Küche charakteristisch sind, wie die typischen „Panades“, Sobrasada und andere Arten mallorquinischer Wurstwaren, handgemachte Käsesorten und die Süßspeise schlechthin auf Mallorca: die Ensaimada in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Dazu gibt es eine große Auswahl an lokalen Weinen mit den verschiedenen Herkunftsbezeichnungen der Insel und des Archipels.